David Finnigan

Niederlande

Ich arbeite in der Luftfahrtindustrie, was bedeutet, dass ich die meiste Zeit von meiner Familie getrennt bin. Wenn ich dann zu Hause bin, möchte ich der Vater sein, der die Energie hat, mit seinen beiden Jungs herumzutoben, und zwar egal, wann. Allerdings wussten meine Jungs schon, dass ich mich erst einmal zehn Minuten ausstrecken musste, bis ich einsatzbereit war! Ich war sowohl körperlich als auch geistig ausgebrannt und obwohl ich wusste, in welche Richtung meine Gesundheits- und Fitnessziele gehen sollten, hatte ich nicht den Kopf dazu, sie anzugehen, weil ich erschöpft war. Ich habe irgendwie funktioniert, aber da ich lange arbeiten musste und nur wenig Zeit hatte, um mir etwas zu kochen, war es am einfachsten, etwas Süßes oder eine schnelle, ungesunde Mahlzeit zu essen.

Ich hatte das Glück, Steven Hewitt kennenzulernen. Ich habe herausgefunden, dass es ihm ähnlich ging wie mir und dass er mit Isagenix erstaunliche Ergebnisse erzielt hat. Jetzt frage ich mich, warum ich 18 Monate gewartet habe, bis ich mich für denselben Plan entschieden habe wie er! Isagenix hat mir die nötige Beständigkeit gegeben – täglich zwei superschnelle Smoothies, eine ausgewogene Mahlzeit und ein paar gesunde Snacks haben mir die Nährstoffe gegeben, die mein Körper gebraucht hat! Die Smoothies lassen sich in 30 Sekunden zubereiten und machen mich stundenlang satt. Jetzt gebe ich sogar weniger Geld beim Einkaufen von Lebensmitteln aus. Es war wirklich so einfach.

Mithilfe dieses Ernährungssystems habe ich kiloweise unliebsames Fett verloren und Muskelmasse aufgebaut. Ich habe nicht mehr mit Blähungen zu kämpfen und habe wieder angefangen, zu trainieren. Ich wache zufriedener auf und die neu entdeckte Energie ist unglaublich. Jetzt kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich die Energie habe, jederzeit das zu tun, was meine Jungs wollen! Isagenix ist eine tolle Community und jetzt möchte ich so vielen Menschen wie möglich helfen, wieder zu sich selbst zu finden, so wie ich es getan habe.

Jochen Baele

Belgien

Ich habe schon ein paar Mal versucht, abzunehmen, aber nichts hat wirklich funktioniert. Deshalb war ich skeptisch, als ich auf Anraten eines Bekannten, der gute Erfahrungen gemacht hatte, mit Isagenix anfing. Am Anfang habe ich ihn für verrückt erklärt, aber inzwischen ist es aus meinem neuen Alltag nicht mehr wegzudenken. Früher habe ich immer zu viel ungesundes Essen gegessen, jetzt ernähre ich mich ausgewogen. Früher habe ich überhaupt keinen Sport getrieben, jetzt trainiere drei- bis viermal pro Woche. Mein Lebensstil hat sich komplett geändert.

Heute zählt für mich jeder Tag! Meine Fortschritte sind super. Im Dezember 2020 habe ich mit leichtem Walken begonnen, im April 2021 bin ich schon das erste Mal die 10 km in unter einer Stunde gelaufen. Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich würde nächstes Jahr gerne den 20 km „kom op tegen kanker“-Lauf mitlaufen! Früher war das nur ein verrückter Traum, aber jetzt ist es Realität! Es war schon immer mein Wunsch, etwas in der Art für meinen besten Freund zu machen, der vor 11 Jahren an Krebs gestorben ist. Ich bin so dankbar, dass ich etwas gefunden habe, das es mir ermöglicht, fit und gesund genug zu sein, um das zu schaffen!

Die Hilfe und Motivation des gesamten Isagenix-Teams ist etwas ganz besonderes. Von Trainingsvorschlägen über Zutaten bis hin zur Essensplanung – die Unterstützung war von Anfang an extrem groß. Jetzt freue ich mich auf meine zweite IsaBody Challenge, auf noch mehr Workouts und vor allem auf mehr leckeres und gesundes Essen!

Sophie Locke

Vereinigtes Königreich

Für mich ist Isagenix mehr als nur eine Gewichtsverlustlösung. Es war der Anstoß, den ich brauchte, um 2020, das schwerste Jahr meines Lebens, hinter mir zu lassen.

Mein zweites Kind kam während des ersten Lockdowns in Großbritannien zur Welt. Aufgrund einer nicht diagnostizierten Milchunverträglichkeit schrie es stundenlang, ohne sich beruhigen zu lassen. Das führte dazu, dass ich unter postnatalen Depressionen, Stimmungsschwankungen und schlechten Essgewohnheiten litt. Mein Ausweg waren heiße Schokolade und Binge Eating. An Weihnachten 2020 war ich am Tiefpunkt. Ich hatte zugenommen, ich war unglücklich und meine psychische Gesundheit war am Boden. Deshalb habe ich mir an Silvester vorgenommen, dass 2021 alles anders werden muss.

Ich war nervös, aber fest entschlossen, mich aus dem schwarzen Loch zu befreien. Deshalb habe ich mich bei Isagenix angemeldet, habe mit sanften Übungen begonnen, indem ich mit meinem Baby in der Babytrage spazieren gegangen bin und habe mich auch zur Beratung angemeldet. Ich habe sogar mein erstes Kochbuch bestellt. Kochen hat mir nie Spaß gemacht, aber irgendwann fand ich es super, neue Rezepte nachzukochen. Nach und nach ging es mir besser. Nach 30 Tagen habe ich mich ans Laufen gewagt und mit 5 km begonnen. Am Anfang war es schwer, aber das Erfolgserlebnis tat mir gut. Ich merkte schnell, wie sich meine Zeiten und meine Stimmung verbesserten. Nach 60 Tagen war ich auf dem Weg der Besserung – ich begann Trailrunning für mich zu entdecken und lief längere Strecken.

Inzwischen sind 16 Wochen vergangen und ich erkenne mich kaum wieder. Ich habe mich für einen Halbmarathon angemeldet und trainiere mit Isagenix AMPED™. Ich habe Bewältigungsstrategien für meine psychische Gesundheit entwickelt, zu denen keine ungesunden Essgewohnheiten gehören. Jeder, den ich kenne, sagt mir, wie viel Energie ich habe, wie gut ich aussehe und wie glücklich ich geworden bin! Es sind jedoch nicht nur die großen Veränderungen, die sich auf mich ausgewirkt haben. Ich bemerke auch die kleinen Dinge, wie z. B. dass ich ein neues Uhrenarmband gekauft habe, weil mein altes zu groß war, und dass, als ich wieder anfing zu arbeiten, mein Kostüm viel zu groß war. Tatsächlich musste ich mein 10 Jahre altes Kostüm ausgraben, das ich an meinem ersten Arbeitstag getragen hatte. Ich könnte noch mehr aufzählen …

Für mich ist Isagenix mehr als nur eine Gewichtsverlustlösung. Ich beginne und beende jetzt meinen Tag damit und hole den ganzen Tag das Bestmögliche aus mir heraus!

Werde auch du eine/r der besonders geehrten Teilnehmer/innen der IsaBody Challenge oder sogar eine/r der Finalist/innen! 

Inspiriert von diesen unglaublichen Geschichten? Wir sind es auf jeden Fall. Melde dich noch heute für deine eigene IsaBody Challenge an und entdecke, wie du dein Leben in 16 Wochen* verändern kannst.

Beginne mit deiner IsaBody Challenge

GEWICHTSABNAHME HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Ergebnisse sind nicht typisch. In einer Studie, die 2012 von Forschern der University of Illinois in Chicago durchgeführt wurde, verloren die Probanden nach 30 Tagen mit dem Isagenix-System durchschnittlich 9 Pfund, wobei durchschnittlich 2 Pfund des Verlustes aus viszeralem Fett stammten. Die Probanden hatten auch ein höheres Maß an Adhärenz und hatte mehr konsistente Gewichtsabnahme von Woche zu Woche im Vergleich zu den Probanden auf eine traditionelle Diät. Weitere Informationen über die Studie finden Sie unter IsagenixHealth.net

In einer zweiphasigen Studie, die 2015-16 vom Skidmore College in Saratoga Springs, New York, durchgeführt wurde, untersuchten Forscher die Verwendung von Isagenix-Produkten zur Gewichtsabnahme und anschließenden Gewichtserhaltung. Im Rahmen der Abnehmphase nahmen die Teilnehmer an einem kalorienkontrollierten Programm mit Shake-Tagen und einem Cleanse-Tag pro Woche teil und verloren nach 12 Wochen durchschnittlich 24 Pfund. In der Phase der Gewichtserhaltung hielten die Teilnehmer, die das kalorienkontrollierte Programm mit Isagenix-Produkten fortsetzten, ihren Gewichtsverlust besser aufrecht als diejenigen, die nach 52 Wochen zu einer herkömmlichen Ernährung übergingen.